Deckelsammelprojekt

Das Deckelsammelprojekt an der Schule am Deister unterstützt den Verein Assistenzhunde Deutschland e.V.. Es werden Kunststoffdeckel von Getränkeflaschen und Tetrapaks gesammelt und dem Verein übergeben, der die Deckel an eine Recyclingfirma verkauft. Der Erlös wird in die Ausbildung neuer Assistenzhunde investiert (hierfür werden pro Hund ca. 16.000 Euro benötigt), die körperlich beeinträchtigen Menschen im Alltag helfen.

An dem Projekt können sich fast alle Schülerinnen und Schüler der Schule, Eltern, Kolleginnen und Kollegen und Freunde aktiv beteiligen, da die Unterstützung durch das Sammeln der Deckel sehr einfach ist, nur eines geringen Zeitaufwandes bedarf und keine Extrakosten verursacht.